Newsletter-Beitrag
AG 5

April 2021

Woran wir arbeiten…

Ladeinfrastruktur für E-Lkw: Die passenden Rahmenbedingungen für einen nachhaltigen Markthochlauf

Arbeitsgruppe 5

Auch im Lkw-Bereich müssen vor dem Hintergrund der ab 2025 greifenden Flottengrenzwerte die Weichen für einen Hochlauf der Elektromobilität gestellt werden. Der neue Bericht der AG 5 zeigt konkrete Handlungsbedarfe, um einen zeitnahen Aufbau von privater und öffentlicher Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Lkw (BEV-Lkw) zu ermöglichen. Die darin formulierten Handlungsempfehlungen konzentrieren sich primär auf die Aspekte Ladetechnik, Netzanschluss, Standorte und Wirtschaftlichkeit.  

Beim Aufbau der Ladeinfrastruktur für BEV-Lkw ist zwischen privatem Depot-Laden und öffentlichem Laden zu unterscheiden. Ob auf dem Betriebshof oder während der Pausenzeit: Je nach Ladeszenario sind dabei variierende Ladeleistungen zu berücksichtigen (siehe Abbildung). Dabei wird im Bericht deutlich, dass besonders hohe Ladeleistungen nur in wenigen Ladeszenarien zum Einsatz kommen.

In einem ersten Schritt empfiehlt die AG 5, bis 2023 den Fokus auf die Schaffung privater Ladeinfrastruktur auf Betriebshöfen sowie den Aufbau eines initialen öffentlichen Ladenetzes zu legen. Wichtig dabei: Netzbetreiber müssen frühzeitig den erwarteten Fahrzeughochlauf kennen und wissen, welche damit einhergehende Ladeinfrastruktur geplant ist. Daher werden Cleanroom-Gespräche mit den Herstellern empfohlen. Der Bericht zeigt außerdem, unter welchen Rahmenbedingungen die Logistikbranche und Projektentwickler investieren, um einen nachhaltigen Umstieg auf BEV-Lkw zu erreichen. 

Hier geht es direkt zum Bericht der AG 5.

Teilen Sie es:

Weitere Newsletter-Beiträge

23. September 2021

September 2021

Fahrerlos im öffentlichen Nahverkehr unterwegs? In Hamburg kann das jeder einmal ausprobieren: Die Hochbahn testet im Projekt HEAT einen automatisierten...
23. September 2021

September 2021

Liebe Leserinnen und Leser, Mobilität bewegt Menschen. In der AG 3 „Digitalisierung für den Mobilitätssektor“ haben wir uns das Ziel...
27. Juli 2021

Juli 2021

Die Schiene ist aufgrund der hohen Energieeffizienz, der Bündelungswirkung und des hohen Elektrifizierungsgrads im Verkehrsträgervergleich eine klimafreundliche Technologie: Während ein...
27. Juli 2021

Juli 2021

Liebe Leserinnen und Leser, die Welt mit ihrer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt soll lebenswert erhalten werden. Wir spüren bereits Wirkungen...
08. Juni 2021

Juni 2021

Ein Teil des Straßenverkehrs könnte in Zukunft durch Brennstoffzellen angetrieben werden. Doch wie kommt der Wasserstoff von der Herstellung in...
08. Juni 2021

Juni 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Freundinnen und Freunde der Mobilität der Zukunft, die Elektromobilität gewinnt immer mehr an Schwung: Im...