AG 5 – Verknüpfung der Verkehrs- und Energienetze, Sektorkopplung

Die Arbeitsgruppe 5 „Verknüpfung der Verkehrs- und Energienetze, Sektorkopplung“ untersucht, welche Infrastruktur für alternative Antriebe zur Erreichung der Klimaziele im Verkehrssektor in 2030 erforderlich ist und welche Maßnahmen für den weiteren Ausbau ergriffen werden sollten. Themen sind dabei u. a. die Lade- und Tankinfrastruktur für Elektromobilität, Power-to-X (Wasserstoff und E-Fuels) und LNG in den Anwendungsbereichen PKW und Nutzfahrzeuge. Zudem sollen die Voraussetzungen und Datenbedarfe für eine intelligente Netzintegration von Elektromobilität sowie Aspekte der Sektorkopplung diskutiert werden. 

Zeitplan

Ut portitor interdiet henderit. Suspendisse pulvinar laucs nec solicitudin ligula quam bibendum dui Ut portitor interdiet henderit. Ut portitor interdiet henderit. Suspendisse pulvinar laucs nec solicitudin ligula quam bibendum dui Ut portitor interdiet henderit. Ut portitor interdiet henderit. Suspendisse pulvinar laucs nec solicitudin ligula quam bibendum dui Ut portitor interdiet henderit.

AG-Leitung

BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Stefan Kapferer

AG-Leitung

E.ON SE

Dr. Karsten Wildberger

Stellvertretende AG-Leitung

Mitglieder

Ontras Gastransport GmbH

Ralph Bahke

Energie Calw GmbH

Horst Graef

innogy SE

Martin Herrmann

Stromnetz Berlin GmbH

Dr. Erik Landeck

PNE AG (pure new energy)

Markus Lessner

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH)

Alexander Neuhäuser

sonnen GmbH

Christoph Ostermann

ubitricity Gesellschaft für verteilte Energiesysteme mbH

Dr. Frank Pawlitschek

Verband Kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Katherina Reiche

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)

Thomic Ruschmeyer

Volkswagen AG

Thomas Ulbrich

Stromnetz Hamburg GmbH

Thomas Volk

E.ON SE

Dr. Karsten Wildberger

enercity AG

Dr. Susanna Zapreva

DOWNLOADS

Hier werden Berichte dieser Arbeitsgruppe bereitgestellt.