AG 2 – Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität

Die Arbeitsgruppe 2 „Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität“ betrachtet für alle Verkehrsträger technologieoffen alternative Antriebe und Kraftstoffe im Hinblick auf ihren Beitrag zu nachhaltiger Mobilität und damit zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesregierung 2030 und 2050. In der Bewertung werden neben technisch-ökonomischen Kriterien auch die gesellschaftlichen Anforderungen zur Akzeptanz und zur Nutzung alternativer Antriebe und Kraftstoffe durch Haushalte und Unternehmen berücksichtigt.

Die Arbeitsgruppe formuliert konkrete Handlungsempfehlungen an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zur Förderung der besonders wirkungsmächtigen Technologien. Dazu gehören etwa Vorschläge für die Ausgestaltung von Rahmenbedingungen und Förderprogrammen, Empfehlungen hinsichtlich F&E-Maßnahmen sowie Abschätzungen zu Investitionsbedarfen.

Struktur und Arbeitsweise

In Ihrer konstituierenden Sitzung werden sich die Teilnehmer auf eine gemeinsame Struktur und Arbeitsweise einigen.

Da die Arbeitsgruppe 2 sich mit einem sehr breiten thematischen Feld auseinandersetzt, werden voraussichtlich drei Unterarbeitsgruppen eingesetzt, welche sich spezifischen Themen nähern. Die Ergebnisse der Unterarbeitsgruppen werden dann in der Arbeitsgruppe zusammengetragen, diskutiert und daraus Empfehlungen abgeleitet, welche dem Lenkungskreis der Plattform vorgestellt werden.

Zeitplan

Die Arbeitsgruppe 2 konstituiert sich am 23. Oktober 2018. In der Folge werden die Unterarbeitsgruppen mit der Erarbeitung Ihrer Themen beginnen. Zwischenergebnisse werden jeweils zu den halbjährlich stattfindenden Lenkungskreissitzungen vorliegen.

AG-Leitung

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Prof. Dr. Barbara Lenz

Mitglieder

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Prof. Dr. Manfred Aigner

Bundesverband Paket- und Expresslogistik e.V. (BIEK)

Marten Bosselmann

Mittelständische Energiewirtschaft Deutschland (MEW)

Dr. Steffen Dagger

Siemens Mobility GmbH

Roland Edel

Deutscher Städte- und Gemeindebund (DStGB)

Timm Fuchs

Schaeffler AG

Prof. Dr. Peter Gutzmer

Zentrum für BrennstoffzellenTechnik ZBT GmbH

Prof. Dr. Angelika Heinzel

Daimler AG

Jochen Hermann

ACE Auto Club Europa e.V. (ACE)

Kerstin Hurek

RWTH Aachen

Prof. Dr. Achim Kampker

Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG)

Alexander Kirchner

Airbus

Siegfried Knecht

Verband Deutscher Reeder

Dr. Martin Kröger

ABB Automation Products GmbH

Daniel Lautensack

Technische Universität München

Prof. Dr. Markus Lienkamp

Deutsche Post AG

Michael Lohmeier

E.ON Solutions GmbH

Dr. Frank Meyer

International Council on Clean Transportation (ICCT)

Dr. Peter Mock

VCD Verkehrsclub Deutschland e.V.

Michael Müller-Görnert

Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL)

Uta Maria Pfeiffer

WWF Deutschland

Viviane Raddatz

Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Katherina Reiche

Dr. Wolf-Peter Schill

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V.

Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Jörn Schwarze

Stadt Mannheim

Christian Specht

Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) e.V.

Peter Westenberger

Scania AB

Stefan Ziegert

DOWNLOADS

Hier werden Berichte dieser Arbeitsgruppe bereitgestellt.