Newsletter-Beitrag

Februar 2020

Wussten Sie, dass…

… gerade kleinere Unternehmen von einer flächendeckenden Weiterbildungsstruktur profitieren können?

Erstklassig ausgebildete Fachkräfte sind heute die Basis des Automobilstandorts Deutschland. Die Mobilität der Zukunft stellt ganz neue Ansprüche an die Beschäftigten und die Unternehmen der Branche. Berufsbilder werden sich ändern oder neu entstehen. Die Beschäftigten müssen dafür bedarfsgerecht und zielgenau qualifiziert werden. Das betrifft übrigens alle Tätigkeitsebenen gleichermaßen, von der Hilfskraft bis zur Expertin.

Vorausschauende und strategische Personalplanung ist für Unternehmen oft eine Herausforderung, insbesondere für kleine und mittelständische Betriebe. Der Vorschlag der AG 4 könnte hier Abhilfe schaffen: Regionale Kompetenz-Hubs vermitteln Unternehmen mit Qualifizierungsbedarf schnell und direkt Kontakt zu passenden Weiterbildungsangeboten. Dafür erhalten sie unbürokratische Förderung.

(Bildquelle: NPM)

Teilen Sie es:

Weitere Newsletter-Beiträge

29. April 2021

April 2021

Der Seeschiffsverkehr ist laut Umweltbundesamt für ca. 2,6 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich, denn Containerschiffe fahren heute üblicherweise mit Schweröl.
29. April 2021

April 2021

Bei der Diskussion um die besten technologischen Lösungen dürfen die nicht aus dem Blick geraten, die die Mobilitätslösungen am Ende auf die Straße bringen: die Kund:innen.
18. Dezember 2020

Dezember 2020

Arbeitsgruppe 5 & 6