Newsletter-Beitrag
NPM

Juli 2020

Wussten Sie, dass…

… Fahrzeuge mit alternativen Antrieben seit Jahresbeginn deutlich öfter zugelassen wurden?

Die Zulassungen von Pkw in Deutschland sind aufgrund der Corona-Pandemie um fast ein Drittel zurückgegangen. Der Anteil von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben und Kraftstoffen ist im ersten Halbjahr 2020 jedoch merklich gestiegen.

Die Zulassungen von Pkw in Deutschland sind aufgrund der Corona-Pandemie um fast ein Drittel zurückgegangen. Der Anteil von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben und Kraftstoffen ist im ersten Halbjahr 2020 jedoch merklich gestiegen. Mittlerweile machen sie gut 17 Prozent der Zulassungen in Deutschland aus. Bemerkenswert ist der große Zuwachs an Plug-in Hybriden: Die Zulassungszahlen waren im laufenden Jahr doppelt so hoch wie im gleichen Zeitraum 2019.

Auch Online-Neuwagenvermittler melden seit Anfang Juni eine „sprunghaft“ steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybriden – möglicherweise eine Folge der seit Juni geltenden höheren Umweltprämie. Die befristete Mehrwertsteuersenkung könnte die Zulassungen insgesamt wieder steigen lassen. Aufgrund der üblichen Wartezeiten wird sich die Umweltprämie jedoch voraussichtlich erst in ein paar Monaten in den Zulassungszahlen zeigen.

Teilen Sie es:

Weitere Newsletter-Beiträge

18. Dezember 2020

Dezember 2020

Arbeitsgruppe 5 & 6
18. Dezember 2020

Dezember 2020

Anders als etwa in der Energiewirtschaft oder der Industrie sind die CO₂-Emissionen im Verkehrssektor seit 1990 nicht gesunken.
18. Dezember 2020

Dezember 2020

Klimaschutzziele allein sparen kein CO₂. Sie müssen in konkretes Handeln umgesetzt werden, um Wirkung zu entfalten und Skalierung zu ermöglichen.