Bericht

Positionspapier „Elektrische Maschine – Status Quo, Ausblick und Handlungsbedarfe für die deutsche Wirtschaft“

Zwischenbericht 10/2020 der Arbeitsgruppe 4 Sicherung des Mobilitäts- und Produktionsstandortes, Batteriezellproduktion, Rohstoffe und Recycling, Bildung und Qualifizierung – Fokusgruppe Wertschöpfung Elektrische Maschine

Die elektrische Maschine stellt einen zentralen Baustein des Antriebsstrangs von Elektrofahrzeugen dar. In ihrem Positionspapier hat sich die Arbeitsgruppe 4 die Rahmenbedingungen für die Produktion von elektrischen Maschinen in Deutschland angeschaut – von den benötigten Rohstoffen über die Herstellung der Komponenten und der Hauptbauteile bis hin zur Anwendung im Antriebssystem für BEV, PHEV und FCEV. Die zentrale Forderung: Entwicklung eines ganzheitlichen Recyclingkonzepts, das die Nutzung von Sekundärrohstoffen aus der elektrischen Maschine fördert.

AG 1
Klimaschutz im Verkehr

AG 2
Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität

AG 3
Digitalisierung für den Mobilitätssektor

AG 4
Sicherung des Mobilitäts- und Produktionsstandortes, Batteriezellproduktion, Rohstoffe und Recycling, Bildung und Qualifizierung

AG 5
Verknüpfung der Verkehrs- und Energienetze, Sektorkopplung

AG 6
Standardisierung, Normung, Zertifizierung und Typgenehmigung