Bericht

Wege zur Erreichung der Klimaziele 2030 im Verkehrssektor

Zwischenbericht 03/2019 der Arbeitsgruppe 1 „Klimaschutz im Verkehr“

In ihrem Zwischenbericht hat die AG 1 Wege zur Erreichung der Klimaziele 2030 im Verkehrssektor erarbeitet. Es wurden sechs zentrale Handlungsfelder identifiziert. Mit einer systematischen Abschätzung der jeweiligen CO2-Minderungspotenziale sowie durch Berechnungen von Zielszenarien hat sich gezeigt: Das Ziel, die Emissionen im Verkehrssektor bis zum Jahr 2030 um 52 bis 55 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente zu senken, ist im Grundsatz erreichbar. Unerlässlich ist, dass die jeweiligen Zielkorridore der Handlungsfelder mit Instrumenten und Rahmenbedingungen hinterlegt werden. Diese müssen kombiniert betrachtet und aufeinander abgestimmt werden.

AG 1
Klimaschutz im Verkehr

AG 2
Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität

AG 3
Digitalisierung für den Mobilitätssektor

AG 4
Sicherung des Mobilitäts- und Produktionsstandortes, Batteriezellproduktion, Rohstoffe und Recycling, Bildung und Qualifizierung

AG 5
Verknüpfung der Verkehrs- und Energienetze, Sektorkopplung

AG 6
Standardisierung, Normung, Zertifizierung und Typgenehmigung