Mitteilung
22.06.2020

Übergabe der neuen AG 6-Berichte an BMWi und BMVI

Nachdem der Termin auf der Hannover Messe im April aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt werden musste, konnten die kürzlich veröffentlichten NPM-Berichte der Arbeitsgruppe 6 Standardisierung, Normung, Zertifizierung und Typgenehmigung am Freitag, den 19. Juni in Berlin an die zuständigen Ministerien für Wirtschaft und Energie (BMWi) sowie Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) übergeben werden.

Roland Bent, Vorsitzender der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik/Mitglied im DIN Präsidium und Leiter der AG 6 mit Günther Fischhaber, Audi AG und Geschäftsleiter der AG 6 erläuterten Elisabeth Winkelmeier-Becker, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMWi und Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär beim BMVI die Ergebnisse der auf Basis von Expertenuntersuchungen entstandenen zwei Normungs-Roadmaps und eines White-Papers. Sie betonten den besonderen Stellenwert von Normen und Standardisierung für Innovationen und für die zukünftige Ausgestaltung der Mobilität. Sowohl Frau Winkelmeier-Becker als auch Herr Bilger würdigten die Normungsarbeit und den darin enthaltenen Sachverstand nicht nur im Hinblick auf die Berichtsthemen intelligentes Lastmanagement, autonomes und vernetztes Fahren sowie Typgenehmigung und Zertifizierung. Im Beisein von Bundesminister Peter Altmaier, der kurzfristig zur Übergabe dazu kam, wurden anschließend die druckfrischen Berichtsexemplare an die beiden Ministerien übergeben.

Foto: Susanne Eriksson/BMWi

AG 1
Klimaschutz im Verkehr

AG 2
Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität

AG 3
Digitalisierung für den Mobilitätssektor

AG 4
Sicherung des Mobilitäts- und Produktionsstandortes, Batteriezellproduktion, Rohstoffe und Recycling, Bildung und Qualifizierung

AG 5
Verknüpfung der Verkehrs- und Energienetze, Sektorkopplung

AG 6
Standardisierung, Normung, Zertifizierung und Typgenehmigung