NEWSLETTER

Ausgabe Dezember/20

Wussten Sie, dass…

… über ein Drittel der CO₂-Emissionen im Verkehr von Nutzfahrzeugen stammt?

Anders als etwa in der Energiewirtschaft oder der Industrie sind die CO₂-Emissionen im Verkehrssektor seit 1990 nicht gesunken. Meist stehen dabei die Emissionen von Pkw im Fokus der Debatte. Tatsächlich gehen jedoch gut 35 Prozent der Verkehrsemissionen auf das Konto von Nutzfahrzeugen, so das Umweltbundesamt. Gut die Hälfte stammt von schweren Lkw, die oft im Fernverkehr eingesetzt werden, jedoch nur 10% der Lkw-Flotte ausmachen. Ein Antriebswechsel bei Nutzfahrzeugen gilt deshalb als wichtiger Hebel, um die Emissionen des Verkehrssektors insgesamt zu senken. Daran knüpft auch der neue Bericht der AG 1 an.

AG 1
Klimaschutz im Verkehr

AG 2
Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität

AG 3
Digitalisierung für den Mobilitätssektor

AG 4
Sicherung des Mobilitäts- und Produktionsstandortes, Batteriezellproduktion, Rohstoffe und Recycling, Bildung und Qualifizierung

AG 5
Verknüpfung der Verkehrs- und Energienetze, Sektorkopplung

AG 6
Standardisierung, Normung, Zertifizierung und Typgenehmigung