NEWSLETTER

Ausgabe September/19

Woran wir arbeiten…

Anspruchsvoller Arbeitsplan der AG 2 „Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität“

Die Arbeitsgruppe 2 „Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität“ betrachtet für alle Verkehrsträger technologieoffen alternative Antriebe und Kraftstoffe im Hinblick auf ihren Beitrag zu nachhaltiger Mobilität und damit zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesregierung 2030 und 2050.

Die drei Fokusgruppen der AG (Technologische Elektromobilitätskonzepte, Wasserstoff und Brennstoffzelle, Alternative Kraftstoffe) haben sich bereits intensiv mit den verschiedenen Technologien auseinandergesetzt. Dabei standen Antriebssysteme, Tank- und Ladeinfrastruktur, Fahrzeugsysteme, Kosten, Verfügbarkeit und Rohstoffbedarfe, Anschlussfähigkeit und die THG- sowie CO2-Bilanzen im Vordergrund.

Dies bildet die Grundlage für den 1. Kurzbericht der AG 2 „Elektromobilität. Brennstoffzelle. Alternative Kraftstoffe – Einsatzmöglichkeiten aus technologischer Sicht“. Dieser wird aufzeigen, welche Technologien mit dem jetzigen Wissensstand umsetzbar sind.

Diese Ergebnisse fließen in den 2. Kurzbericht ein. Dieser wird sich – von den technologischen Möglichkeiten ausgehend – den Rahmenbedingungen widmen, sodass hieraus schließlich erste Handlungsempfehlungen an die Politik abgeleitet werden können.

Im vierten Quartal des Jahres 2019 wird die AG schließlich die Auswirkungen der zuvor beschriebenen Technologien im Zusammenspiel mit den entsprechenden Rahmenbedingungen aufzeigen, bevor 2020 die zentrale Technologie-Roadmap ausgearbeitet wird.

Damit hat sich AG 2 einen anspruchsvollen Arbeitsplan gegeben, der Fakten und Inhalte erarbeitet, aus denen Handlungsempfehlungen an die Politik abgeleitet werden.

AG 1
Klimaschutz im Verkehr

AG 2
Alternative Antriebe und Kraftstoffe für nachhaltige Mobilität

AG 3
Digitalisierung für den Mobilitätssektor

AG 4
Sicherung des Mobilitäts- und Produktionsstandortes, Batteriezellproduktion, Rohstoffe und Recycling, Bildung und Qualifizierung

AG 5
Verknüpfung der Verkehrs- und Energienetze, Sektorkopplung

AG 6
Standardisierung, Normung, Zertifizierung und Typgenehmigung